Der Auftritt unseres Vereins zum alljährlichen Maibaumsetzen in unserer Heimatgemeinde liegt uns besonders am Herzen.

Dieses Jahr war auch das Wetter wohlwollend und bescherte uns herrlichen und warmen Sonnenschein.

Musikalisch begleiteten wir die Kameraden der freiwilligen Feuerwehr, welche den Maibaum zu seinem Stamplatz brachte.

Allerdings gab es erstmal einen gehörigen Schrecken, als der Maibaum beim Aufstellen brach. Das Geräusch des brechenden Stammes lies uns und die Zuschauer zusammenzucken.

Nach dem ersten Schrecken konnten dann aber alle herzlich lachen.

Während die Kameraden der freiwilligen Feuerwehr mit schwerem Gerät dieses Missgeschick richteten, gaben wir Vollgas und liesen die Schalmeien und Pauken erklingen.

An diesen Auftritt werden wir sicher noch lange denken….

Wir wünschen allen einen wundervollen Start in den Mai.

Nächste Woche Freitag Proben wir im Schloss Molsdorf!


Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: